VfR Neumünster bekommt mit Dirk Brestel viel Kompetenz im Umfeld

von Ismail Yesilyurt

Dirk Brestel (li.) mit Trainer und Sportdirektor Rocco Leeser. © 2023 VfR Neumünster


In den vergangenen Tagen und Wochen hat Trainer und Sportdirektor Rocco Leeser nach dem Aufstieg aus der Relegationsrunde in die Flens-Oberliga im und um den Kader herum einiges bewegt. Die Spieler Ilir Serifi, Karim Kalota, Nick Neca, Kenny Korup, Murat Rasgele und Finn-Mathis Holm sollen mithelfen, den Traditionsverein sportlich in der höchsten Landesklasse zu etablieren.

Auch das Funktionsteam wurde durch Christian Klose, Oliver Mau und Tim-Marvin Meyer verstärkt. Mit Dirk Brestel haben die Veilchen nun große fußballerische Kompetenz auf dem VfR-Schiff.

,,Nach vielen Jahren beim 1. FC Phönix Lübeck als Teammanager, Co-Trainer und Vorstandsmitglied wurde es Zeit für eine Veränderung. Das Projekt ‘VfR’ hörte sich von Anfang an sehr spannend für mich an und nach konstruktiven Gesprächen war eine Zusammenarbeit relativ schnell besiegelt. Als ‘Mann’ für alles rund um die Mannschaft (z. Bsp. Spieltagsorganisation sowie administrative Aufgaben) stehe ich dem Verein mit all’ meinem Wissen ab sofort beiseite und freue mich sehr über die neue Aufgabe und Zusammenarbeit“, sagte Dirk Brestel auf dem Instagram-Account des VfR Neumünster.

ähnliche Artikel

Consent Management Platform von Real Cookie Banner